D810Info – zurück bei Nikon

Nach eineinhalb Jahren mit der Sony A7RII hat es mich zurück zu Nikon gezogen.

Auch wenn ich in den letzten eineinhalb Jahren die Bildqualität und die hervorragenden Objektive der Sony zu schätzen gelernt habe, – mit dem Handling und dem Bedienkonzept der Kamera bin ich nicht so recht warm geworden. Geringe Akkulaufzeiten und das manchmal etwas träge Verhalten der Kamera taten ihr Übriges.

Jetzt bin ich bei einer D810 gelandet und habe mich sogleich an die Arbeit gemacht,  auch für diese Kamera ein Exif-Tool zu schreiben. Glücklicherweise hatte ich noch ein paar alte Sourcen, mit denen ich vor Jahren schon einmal für die D800 begonnen hatte.

Und hier ist sie nun, die erste Version von D810Info.  Wie auch für mein bisheriges Equipment ist es in erster Linie für den schnellen und unkomplizierten Blick auf die Meta-Daten aus den Nikon RAW-Dateien gedacht.

Dazu gehören auch nützliche Informationen wie die Daten aus Nikons Maker-Notes sowie die zum Zeitpunkt der Aufnahme gültigen Einstellungen der Custom-Functions.

In einem Screencast habe ich einen Überblick übers Programm aufgenommen. Und wenns gefällt – einem Download steht sowohl in der Windows als auch der OSX-Variante nichts im Weg. 😉

Viel Spaß!

 

 

2 Gedanken zu “D810Info – zurück bei Nikon”

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.